Navigation

Chöre und Instrumentalkreise

Chor Extra St. Marien

Der „Chor Extra“ ist ein Projektchor an St. Marien, der sich ein- bis zweimal im Jahr zu Chorproben trifft und dann die Ergebnisse im Rahmen eines Gottesdienstes oder im Pfarrheim präsentiert.

1998 wurde dieser Extra-Chor von Kantor Dr. Joachim Sarwas gegründet mit dem Ziel, allen interessierten Jugendlichen und Erwachsenen, die kompakt an eine Wochenende oder über einen kleineren Zeitraum hin Musik proben und aufführen und sich zunächst nicht dauerhaft an eine Chorgruppierung binden wollen, eine Gelegenheit zu geben, Freude an der Musik zu haben und sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Jeder Jugendliche und Erwachsene kann mitmachen, ob mit oder ohne Vorkenntnisse als Chorsängerin oder Chorsänger.

In der Regel konzentriert sich dieses offene Chorprojekt auf ein Wochenende: „Samstags proben – Sonntags aufführen“. Am Samstag wird ca. fünf Stunden im Pfarrheim geprobt und am Sonntag wird nach einem einstündigen Einsingen die Musik im Rahmen eines Gottesdienstes in der Kirche oder im Rahmen eins Chörefestes im Pfarrheim zu Gehör gebracht. In Ausnahmefällen werden Kompositionen über einen längeren Zeitraum von ca. 2-3 Monaten wöchentlich in zweistündigen Chorproben für eine Aufführung vorbereitet. Mit dem Projektchor „Chor extra“ wird die zentrale Stellung der Kirchenmusik in der Liturgie untermauert

Schwerpunktmäßig werden Gospels einstudiert, darüberhinaus können weitere geistliche Werke oder Bearbeitungen aus Musicals oder von Popgruppen Gegenstand der Chor Extra-Proben.

Dieses Konzept „Chor Extra“ trägt seit 1998 und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Es spricht einen breiten Interessentenkreis an: Jugendchor- und Kirchenchormitglieder, Eltern von Kinder- und Jugendchormitgliedern, sowie Freunde, Bekannte und „Unbekannte“ aus dem Seelsorgebereich und darüber hinaus. Jedes Jahr sind „bekannte“ und „unbekannte“ Gesichter dabei, viele Interessierte machen seit Jahren mit, weitere Sängerinnen und Sänger kommen durch persönliche Ansprache und Öffentlichkeitswerbung hinzu.

Die Erfahrung zeigt, dass viele bereit sind, sich kurzfristig an ein Projekt zu binden, als dauerhaft in einer Gruppierung zu sein. Es gibt auch Beispiele dafür, dass Interessierte aufgrund dieses Chorprojekts sich einer der Chorgruppen in St. Marien angeschlossen haben und den „Chor Extra“ als „Schnupperchor“ und „Sprungbrett“ gewählt haben.

 

Kontakt:
Kantor Dr. Joachim Sarwas
Tel: 0228 3862665
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!