Navigation

Handpuppe mit dem Buchstaben A und Buntstifte

© Kindergartennetzwerk Bad Godesberg

Schwerpunkt: Sprache und Kommunikation, U3-Pädagogik

Kindertagesstätte St. Michael

Die Kindertagesstätte St. Michael bietet 30 Kindern im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren in zwei altersgemischten Gruppen eine Ganztagsbetreuung an. Die Altersmischung ermöglicht es den Kindern, voneinander zu lernen und ihre sozialen Fähigkeiten auf alle Altersgruppen zu übertragen.

Methodisch setzten wir verstärkt die Projektarbeit ein. Dabei bilden die Kreativitätserziehung, die Entwicklung der Psychomotorik und die Naturwissenschaften besondere Schwerpunkte.

Nach einer Sanierung der Räume 2007 für die U3 Betreuung wurde 2011 auch unser Außengelände nach einem naturnahen Konzept nach Professor Rössner aufwendig saniert. Die Kindertagesstätte befindet sich in der Trägerschaft des Kirchengemeindeverbandes Bad Godesberg.

 

Aktuelles

Information

Die Kindertagesstätte St. Michael bietet 30 Kindern im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren in zwei altersgemischten Gruppen eine Ganztagsbetreuung an. Die Altersmischung ermöglicht es den Kindern, voneinander zu lernen und ihre sozialen Fähigkeiten auf alle Altersgruppen zu übertragen.

Methodisch setzten wir verstärkt die Projektarbeit ein. Dabei bilden die Kreativitätserziehung, die Entwicklung der Psychomotorik und die Naturwissenschaften besondere Schwerpunkte.

Nach einer Sanierung der Räume 2007 für die U3 Betreuung wurde 2011 auch unser Außengelände nach einem naturnahen Konzept nach Professor Rössner aufwendig saniert. Die Kindertagesstätte befindet sich in der Trägerschaft des Kirchengemeindeverbandes Bad Godesberg.

 

Aktuelles

Information

Konzept

„Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit"

(von Michael Ende aus Momo)

 

Lage der Einrichtung

Die Kita St. Michael befindet sich in einer idyllischen und ruhigen Lage von Bad Godesberg. Sie liegt in der Marienforster Siedlung, im näheren Umfeld befindet sich die Bad Godesberger Innenstadt sowie Schweinheim und der Stadtwald. Unsere Pfarrkirche St. Marien ist fußläufig zu erreichen.

Die ländliche Umgebung, die Felder, der Wald und der Bach laden zu Spaziergängen und Erkundungen ein.

 

Unser pädagogischer Schwerpunkt

Die Sprachentwicklung eines Kindes ist abhängig von den Möglichkeiten, die es zum Erkunden seiner Umgebung hat, sowie von der Gesprächsanregung - und Förderung durch den Erwachsenen. Die alltagsintegrierte Sprachförderung bezieht das Kind während des gesamten Tagesablaufes aktiv mit ein. Im U3 Bereich legen wir die ersten Bausteine durch vorbildhaftes deutliches und artikuliertes Sprechen. Kurze Fingerspiele, Reime, Lieder werden hier bereits mit den Kleinsten gespielt, geübt und gesungen. Die Sprache begleitet ihr Kind während des gesamten Tages. Wir achten beim Sprechen auf eine dem Kind zugewandte Sprache Dies bedeutet, dass wir uns auf Augenhöhe begeben und aufmerksam den Erzählungen des Kindes folgen. Des Weiteren wiederholen wir das „Gesagte“ des Kindes im Bedarfsfall, um die Worte korrekt wiederzugeben bzw. Sätze zu vervollständigen. Wir unterstützen so die Sprachentwicklung. das Lernen begleitet so den kindlichen Alltag.

Auch im Ü3- Bereich erlebt das Kind im gesamten Tagesablauf zahlreiche Impulse zur Sprachentwicklung. In den Gruppen befinden sich Leseecken, Bilder und Fotomappen, die zu Gesprächen anregen.

Jedes Kind erhält ausreichend Zeit und Gelegenheit, sich sprachlich zu äußern. In partizipativen Gesprächsrunden können die Kinder Erlebtes wiedergeben, Fragen stellen, ihre Meinungen und Ideen frei äußern. So können sie auch den Tagesablauf in der Einrichtung mitgestalten. Es werden Gesprächsregeln vereinbart, wie zuhören und ausreden lassen. Bücher, Märchenerzählungen und adäquate, kindgerechte Hörspielkassetten bereichern die Sprache der Kinder und fördern das aktive Zuhören und regen die Phantasie der Kinder an.

Die Kinder besuchen regelmäßig die Bibliothek und nehmen an Lesungen teil.

 

Unser Haus

Unsere Kindertagesstätte St. Michael befindet sich in der Trägerschaft des Kirchengemeindeverbandes Bad Godesberg. Unsere Tagesstätte wurde im Sommer 2007 für die Einrichtung der U 3 Betreuung aufwendig umgebaut und ist seitdem für den Zweck der Betreuung von Kindern von 4 Monaten bis 6 Jahren optimal geeignet.

Die Funktionsräume, nebst Waschraum, Schlafraum, Empfangsbereich und Büro unserer zweigruppigen Einrichtung befinden sich auf einer Etage. Der Empfangs- und Flurbereich wird im alltäglichen Freispiel nach der Bringphase ab 09.00 Uhr auch als Spielbereich genutzt. Ebenso wird das Büro von den Kindern gerne zum Spiel aufgesucht.

Lediglich der Bewegungsraum befindet sich im Untergeschoss der Kita. Dies verhilft den jüngeren Kindern auch dazu, das Treppensteigen unter Beobachtung und Hilfestellung zu üben.

 

Unser Garten

Im Jahr 2011 wurde auch unser Außengelände nach einem naturnahen Konzept nach Professor Rössner aufwendig saniert. Unser Außengelände bietet alten Baumbestand mit Schatten- und Sonnenplätzen. Ein großzügiger Sandkasten mit Sonnensegel und reichlich altersentsprechendes Sandmaterial stehen den Kindern für alle Bedürfnisse zur Verfügung. Eine gepflasterte Fläche zum Befahren mit Fahrzeugen, zum Fußballspielen oder Stelzenlaufen bringt Abwechslung in den Bewegungsalltag der Kinder.

Unsere bunte Wiese lädt zum Sitzen, Liegen und Verweilen ein. Die unterschiedlichen Bodenbeläge wie Pflaster, Sand, Erdreich, Rindenmulch sowie hügelige Klettermöglichkeiten fördern nebenher die Motorik der Kinder.

Weitere Möglichkeiten sich auf unserem Außengelände zu betätigen bieten die Nestschaukel, zwei Einzelschaukeln und ein Kletterhaus mit einer Rutschbahn. Dazu kommen ein Krabbeltunnel sowie ein Holz-Zelt zum Klettern oder zum Versteckspiel. All das fördert Phantasie und Kreativität im Spiel und verknüpft es mit Bewegung.

 

Unsere Mitarbeiter

Unser Team setzt sich aus pädagogisch qualifizierten Kollegen und Kolleginnen zusammen. Alle nehmen regelmäßig an pädagogischen und religionspädagogischen Fortbildungen teil, um sich in unterschiedlichen Bildungsbereichen weiter zu qualifizieren und zertifizieren.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit unserer Kita

 

Kontaktdaten

Katholische Kindertagesstätte St. Michael
Petersbergstr. 87
53177 Bonn
Link zu Google Maps

Tel: 0228 355511
Fax: 0228 3683603
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 16.30 Uhr

45 Wochenstunden
Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 16.30 Uhr

 

Schließzeiten

  • Weiberfastnacht: ab 12.30 Uhr
  • Osterferien: eine Woche (optional)
  • Sommerferien: drei Wochen
  • Weihnachtsferien: zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Schließtage: Betriebsausflug, zwei Konzeptionstage, Brückentage
  • Gesetzliche Feiertage NRW: geschlossen

 

Sprechzeiten

Wir bieten für Sie individuelle Sprechzeiten nach persönlicher Vereinbarung an

 

Ansprechpartner

Leitung: Petra Donisch
Abwesenheitsvertretung: Barbara Salvani

Förderverein

Förderverein der Kita St. Michael

Benjamin Wockenfuss, 1. Vorsitzender
Anette Reck, 2. Vorsitzende
Marc Wilde, Kassenwart
Petra Donisch, Beisitzerin

 

Spendenkonto: VR-Bank Bonn eG
IBAN: DE16 3816 0220 4503 7470 10
BIC: GENODED1HBO

Fotos

Fotos: © Kindergartennetzwerk Bad Godesberg

Broschüre Kitanetzwerk

In der Broschüre des Kitanetzwerkes Bad Godesberg können Sie sich über die gesamte Bandbreite seines Angebotes informieren.
LinkBroschüre als PDF-Datei

Webseite Familienzentren

Auf der Webseite der Bad Godesberger Familienzentren können Sie sich zu Kursen anmelden und über vielfältige Angebote von Betreuung über Bildung bis Beratung für Familien und ihre Kinder informieren.

Jetzt online anmelden!

LinkLink zum Kursangebot der Familienzentren

Anmeldung

Sind Sie an einem Kindertagesstättenplatz interessiert? Dann finden Sie hier Informationen zum Ablauf und die Aufnahmekriterien.
LinkAblauf und Aufnahmekriterien als PDF Datei

LinkFlyer KITA-NET Bonn als PDF Datei

Finden Sie jetzt Ihren Kita-Platz mit Hilfe vom KITA-NET Bonn!
LinkLink zu kita-net.bonn.de ...